2019

Europapost in jeden Pfadfinderhaushalt

Wie BdP-Mitglieder rund um die Wahl Europa mobil machten

Europa ist für alle da und die Europawahl geht alle an – auch die, die vom Alter her noch nicht wählen können. Dieser Grundgedanke zog sich 2019 durch eine groß angelegte Vernetzung von Jugendlichen in Europa, an der sich auch der Ring Deutscher Pfadfinder mit dem BdP als Mitglied beteiligte. Ein Teil davon war die Aktion „My Europe My Say“.  Teilnehmende aus dem BdP legte sich hier mächtig ins Zeug, sagten ihre Meinung zu Europa und vernetzten die Europaidee auf mehreren Ebenen. So initiierten sie eine Fotoaktion, bei der Kinder und Jugendliche ihre spontanen Gedanken zu Europa zu verewigten, indem die Bilder über verschiedene soziale Netzwerke sich verbreiteten. Bei „Eine Woche Nachhaltigkeit“ kümmerten  sich Sippen aus dem BdP um dieses wichtige Thema in allen Facetten und schließlich gelangten Postkarten mit der Europabotschaft buchstäblich in jeden Haushalt, in dem eine Pfadfinderin oder ein Pfadfinder des BdP lebt. Ziel: Die Teilnahme an der U18-Wahl, einer Aktion, die das Interesse an der Wahl und an Europa auch bei der künftigen Wählerschaft wecken sollte. Beim BdP ist es jedenfalls gelungen.    

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 510 Euro.  

###PIWIK###