Jahrespreis "Das war Spitze!"

"Das war Spitze!"

der Jahrespreis der Stiftung Pfadfinden

Für ein besonderes der geförderten Projekte vergibt die Stiftung Pfadfinden jeweils im darauffolgenden Jahr einen Anerkennungspreis, den "Das war Spitze!-Preis".

Der Stiftungsvorstand nominiert 5 herausragende Projekte. Die Auswahl des besten Projektes erfolgt jeweils am Kuratoriumstreffen durch unsere Kuratorinnen und Kuratoren. Für die Übergabe werden stets öffentliche Anlässe genutzt, wie Bundesversammlungen oder große Zeltlager.

Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Preisgeld.

Die Liste aller Preisträger seit 2009 findet ihr hier: Liste-der-Preisträger

Gewinner 2022 ist

die Hochwasserhilfe im Ahrtal. Damit wird der Einsatz von 200 ganz verschiedenen Menschen aus allen Landesverbänden im BdP gewürdigt. Sie unterstützten die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal und halfen auch mit schwerem Gerät und technischem Know How. Besonderer Dank geht an den Stamm Pilgrim Falconi aus Neuwied, dessen Stammesheim zum Stützpunkt und Rückzugsort der freiwilligen Helfer*innen wurde.

Kuratorium und Stiftungsvorstand gratulieren den Preisträgern. Die Übergabe der Urkunde und des Preisgeldes in Höhe von 300 € wird entweder auf der Bundesversammlung oder im Bundeslager stattfinden.